Die langen Schatten unserer Ahnen neu

Wenn alte Wunden heute schmerzen
Traumatisierungen haben nicht nur schwerwiegende Folgen für die eigene Psyche. Ohne Heilung werden sie von Generation zu Generation weitergegeben und richten im Leben der Betroffenen dauerhaften Schaden an- seelisch und körperlich.
Bärbel und Sebastian Rockstroh, Heilpraktiker/in für Psychotherapie, Hypnose- und Körpertherapeut/in, beleuchten in diesem spannenden Vortrag die Hintergründe der transgenerativen Traumaweitergabe.
Anhand von Fallbeispielen aus ihrer Praxis zeigen sie Wege auf, sich von den Fesseln der Vergangenheit zu befreien und künftig ganz(heitlich) gesund zu leben.



1 Abend, 18.11.2019
Montag, 20:00 - 22:00 Uhr
1 Termin(e)
Bärbel und Sebastian Rockstroh
306.01
ehem. Spitalkirche, Marienau 1, 79206 Breisach am Rhein, Vortragsraum, EG
Kursgebühr:
15,00
Belegung: 
 (Plätze frei)
Sie interessieren sich für diesen Kurs? Wenden Sie sich bitte an unsere VHS-Geschäftsstelle.

Ihr vhs-Team

Volkshochschule
Westlicher Kaiserstuhl-Tuniberg
Maria-Montessori-Straße 1
79206 Breisach am Rhein

Tel. 0049 (0)7667-261
Fax 0049 (0)7667-7094

info@vhs-breisach.de
www.vhs-breisach.de