Wissenswertes über Depression neu


Schätzungen zufolge liegt die Wahrscheinlichkeit, im Laufe des Lebens an einer Depression zu erkranken, bei etwa 15-20%. Depressionen äußern sich auf unterschiedliche Weise, im Zentrum stehen jedoch meistens eine niedergedrückte bis verzweifelte Stimmung, ein fehlender Antrieb und nicht selten Lebensüberdruss. In dem vorliegenden Kurs werden u.a. verschiedene Erscheinungsformen, Symptome, Ursachen und Verläufe von depressiven Störungen besprochen. Ein zentraler Teil widmet sich der Frage, wie Depressionen behandelt werden können und werden. Welche Rolle spielen antidepressive Medikamente und wie wirken diese? Wann ist eine Psychotherapie angezeigt und wie wirkt diese? Welche Gemeinsamkeiten und Unterschiede bestehen zwischen Depressionen, Trauer und Burnout?
Der Kurs richtet sich sowohl an Personen, die sich eher allgemein für dieses Thema interessieren, als auch an Angehörige und Bekannte von Betroffenen sowie nicht zuletzt an Menschen, die vielleicht bei sich eine Depression vermuten und mehr darüber erfahren möchten. Im Anschluss besteht die Möglichkeit, dem Referenten Fragen zu stellen.
Anmeldung erforderlich.




2 Abende, 19.11.2019, 26.11.2019
Dienstag, wöchentlich, 20:00 - 22:00 Uhr
2 Termin(e)
Günter Wipplinger
306.02
Vhs-Geschäftsstelle, Maria-Montessori-Str. 1, 79206 Breisach am Rhein, Raum 3, OG
Gebühr förderfähig:
31,00
Belegung: 
 (Plätze frei)