Volkshochschule
Westlicher Kaiserstuhl-Tuniberg e.V.

Uli Führe: "Muul uf" neu

Alemannische Lieder
In Zusammenarbeit mit dem Kunstkreis Radbrunnen lädt die Volkshochschule zu diesem ganz besonderen Liederabend ein.

Uli Führe präsentiert Lieder aus seinem aktuellen Programm "Muul uf". So wie Insekten aussterben, wie der Blauhechelbläuling, so sterben auch die Wörter im Dialekt aus, weil sie niemand mehr gebraucht. Darum: Muul uf und diese Wörter benutzen. Und er entdeckt im Land die "Sekte mit de gsenkte Chöpf", wie sie alle mit dem Handy durch die Stadt laufen und sich anrempeln, nichts mehr mitbekommen und auf das Display starren. Da ist sein Lied für den jetzt erwachsenen Sohn, aus dem nach allen Untiefen doch noch was geworden ist: "Mer hens doch so gut gmeint!" Und als er googeln will, ob nun Freiburg oder Basel größer sei, da erlebt er so manche üble Überraschung. Führe wirft einen scharfen und zugleich liebevollen Blick auf das Alemannenländle.

Auf besondere Weise beeindruckt  der Liedermacher mit Neuvertonungen von Hebeltexten. Johann Peter Hebel, ein Aufklärer, dem alles Dogmatische fremd war, schrieb auch gegen Aberglauben und für Toleranz. Seine Naturbeobachtungen (Der Käfer, Die Spinne) vermittelte er so anschaulich, dass selbst Goethe tief beeindruckt war.

Hebel war ein Mann der Sinnlichkeit. Lebensnähe und Diesseitsbezogenheit zeichneten ihn aus, was sein Lied vom Zecher und sein Gedicht vom Allzeit vergnügten Tabakraucher bezeugen. Seine Poeme Trost und Zufriedenheit sind höchste Dichtung.
Teils nachdenklich, teils mitreißend bringt Uli Führe Hebels Gedanken und Empfindungen dem Zuhörer nahe.


Kartenvorverkauf in der Geschäftsstelle der Volkshochschule, Maria-Montessori-Str. 1, 79206 Breisach am Rhein.
Bei Erteilung einer Einzugsermächtigung können Karten auch telefonisch bzw. per Email bestellt und an der Abendkasse abgeholt werden.

1 Abend, 12.10.2018
Freitag, 19:30 - 21:30 Uhr
1 Termin(e)
Kunstkreis Radbrunnen e.V.
204.03
ehem. Spitalkirche, Marienau 1, 79206 Breisach am Rhein, Vortragsraum, EG
Eintritt:
12,00
Belegung: 
 (Plätze frei)

Weitere Veranstaltungen von Kunstkreis Radbrunnen e.V.

Fr 16.11.18
20:00 - 22:00 Uhr