Volkshochschule
Westlicher Kaiserstuhl-Tuniberg e.V.

Israel- Faszination in Kultur und Natur neu


Das Land Israel war der Geburtsort des jüdischen Volkes. Hier entstand seine geistige, religiöse und politische Identität. Hier erstellte es das erste Staatswesen, schuf kulturelle Werte von nationaler und universeller Bedeutung. 
 
Das heutige Israel ist ein Land faszinierender Gegensätze:
Unwegsame Wüstengebiete, reiches Ackerland und weltoffene Städte, religiöses Eiferertum und hoch entwickelte Technik, futuristische Wolkenkratzer und uralte Heiligtümer schließen einander nicht aus. 
Der Staat liegt am Schnittpunkt dreier Kontinente, Asien, Afrika und Europa und ist eine Synthese von Ost und West.
Volk und Kultur sind eine einzigartige Mischung. Drei Religionen, Judentum, Christentum und Islam, treffen hier auf engstem Raum aufeinander und einige der berühmtesten Heiligtümer der Welt liegen hier inmitten eines ethischen und religiösen Mosaiks.
 
Mit dieser Kurzbeschreibung sollen die Kontraste des faszinierenden Landes – dessen Reiz sich kein Zuhörer im Verlauf des Vortrages entziehen kann – aufgezeigt werden.
 
Es soll der Versuch unternommen werden, Israel mit seiner einmaligen Kultur und Natur von einer nahezu unbekannten Seite kennen zu lernen.



1 Abend, 16.10.2018
Dienstag, 20:00 - 21:15 Uhr
1 Termin(e)
Johannes Reiner
109.01
ehem. Spitalkirche, Marienau 1, 79206 Breisach am Rhein, Vortragsraum, EG
Gebühr Vortrag:
5,00
Belegung: 
 (Plätze frei)
Sie interessieren sich für diesen Kurs? Wenden Sie sich bitte an unsere VHS-Geschäftsstelle.

Ihr vhs-Team

Volkshochschule
Westlicher Kaiserstuhl-Tuniberg
Maria-Montessori-Straße 1
79206 Breisach am Rhein

Tel. 0049 (0)7667-261
Fax 0049 (0)7667-7094

info@vhs-breisach.de
www.vhs-breisach.de