Volkshochschule
Westlicher Kaiserstuhl-Tuniberg e.V.

Englischkurse - günstig schlägt teuer

Die preiswerten Volkshochschulen bieten keinen schlechteren Englischunterricht als teure Sprachschulen, so lautet das Ergebnis der Studie von Stiftung Warentest (test 10/2013). Testpersonen mit fortgeschrittenen Englischkenntnissen hatten zwischen August 2012 und Februar 2013 zwölf Kurse inkognito getestet: vier davon an kommerziellen Sprachschulen und acht an Volkshochschulen.
Geprüft wurde jeweils die Art der Kursdurchführung (Unterrichtsgestaltung und Stellenwert der Sprachkompetenzen), Kursorganisation (Lernumgebung, Service und Einstufung), die Kundeninformationen (Beratung, Print und Web) sowie die AGBs. Im Preis waren die Volkshochschulen unschlagbar günstig.
Wenngleich die Lernklassen in den Volkshochschulen etwas größer als bei den privaten Schulen sind, sind Volkshochschulen für eine erfolgreiche Weiterbildung mit einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis eine echte Alternative zu teuren Sprachschulen und stehen in Sachen Qualität den kommerziellen Anbietern in nichts nach, so das Urteil von Stiftung Warentest.